1. Museo della Valle di Blenio
  2. Museo di Leventina
  3. Museo di Val Verzasca
  4. Walserhaus
  5. Museo di Valmaggia
  6. Museo onsernonese
  7. Museo delle Centovalli e del Pedemonte
  8. Archivio audiovisivo di Capriasca e Val Colla
  9. Museo del Malcantone
  10. Museo della pesca
  11. Museo etnografico della Valle di Muggio
  12. Museo della civiltà contadina del Mendrisiotto

CDE Centro di dialettologia e di etnografia

Netzwerk der ethnografischen Museen des Kantons Tessin

Elf Museen, ein Erbe

Das Netzwerk der ethnografischen Museen setzt das gemeinsame Projekt um, das ethnografische Erbe des Kantons Tessin zu erhalten und aufzuwerten. Es erhält Unterstützung vom Centro di dialettologia e di etnografia (Kanton Tessin), das die Tätigkeiten der Museen koordiniert, unterstützt und überwacht sowie wissenschaftliche und technische Hilfestellung bietet. Der Verband der ethnografischen Museen des Tessins fördert das Netzwerk inner- und ausserhalb der eigenen geografischen und typologischen Grenzen.

Die Casa Cantoni ist Informationszentrum und Ausgangspunkt zur Entdeckung der Mühle von Bruzella, den Nevère (den «natürlichen Kühlschränken»), den (Türme für den Vogelfang), der im Herbst genutzten (Dörrkammer) und der Landschaft.

6838 Cabbio
[sito web]

Eine kleine Gegend im Südtessin, die wie ein Miniaturabbild der grossen Welt erscheint, mit all ihren Eigenheiten und einer Reihe von - oft überraschenden - Verbindungen zu anderen Regionen und Kulturen.

6986 Curio
[sito web]

Fischereimuseum
Caslano
Die Ausstellung führt von der Fischerei in der Vorgeschichte bis in unsere Zeit und behandelt Themen wie den Bootsbau, den Fischhandel, die Herstellung der Netze oder die Fischarten der voralpinen Seen und Flüsse.
[sito web]

Ausstellungssitze sind die Casa De Giorgi (Dauerausstellung und temporäre Ausstellungen) und die Mühle von Loco (Ge¬schichte und Techniken der Mühlen im Onsernone). Das Museum organisiert kulturelle Spaziergänge und Führun¬gen zur Entdeckung der Region.

6661 Loco
[sito web]

Zwei Ausstellungssitze in wertvollem architektonischem und landschaftlichem Umfeld: ein Kern mit grossen Bürgerhäusern, umgeben von typischen, im Wald zu entdeckenden Grotti. Dauerausstellung und temporäre Ausstellungen zu spezifischen Themen.

6675 Cevio
[sito web]

Die Dauerausstellung befindet sich in einem alten Bauernhaus von 1386. Neben dem Hauptgebäude liegen zwei Stadel: der erste zeigt eine Ausstellung zur Bergwirtschaft, der zweite ist temporären Ausstellungen gewidmet.

6685 Bosco Gurin
[sito web]

Die Ausstellungssitze verteilen sich auf das ganze Verzascatal, mit der Casa Genardini und dem interaktiven Werkstatt in Sonogno (Hauptsitz), der Mühle und dem Kraftwerk in Frasco, dem kleinen Wildheumuseum in Vogorno/Odro sowie den ethnografischen Rundgängen (Sonogno, Frasco, Brione, Lavertezzo, Vogorno).

6637 Sonogno
[sito web]

Die einst von Adligen aus ganz Europa besuchte Locanda regt heute als Museum zum Nachdenken über Identität und Ritualität an, mit temporären Ausstellungen, Führungen im Museum und vor Ort, Vorträgen, Workshops und Räumen für Privatanlässe.

6745 Giornico
[sito web]

Im heraldisch interessantesten Gebäude des Kantons Tessin, dem Palast der Landvögte aus dem 16. Jahrhundert, kann die ganze Geschichte, Kultur und Magie der Landschaft des Bleniotals entdeckt werden.

6716 Lottigna
[sito web]